Schon Mitglied bei Allcrime?
Werde Teil unserer Community und du kannst auf unserer kostenlosen und werbefreien Kriminalplattform Themen erstellen, Beiträge verfassen, chatten und alle Funktionen nutzen. [Mitglied werden]

Hamburg: Prügelei - 19-Jähriger fällt auf S-Bahn-Gleis und bekommt Stromschlag

Körperverletzungen und Misshandlungen.
Benutzeravatar
Diskussionsleitung
Salva
Administrator
Administrator
Beiträge zum Thema: 1
Reaktionen: 142
Beiträge: 7055
Registriert: 05.08.2014
Geschlecht:
Wohnort: Fürth
Alter: 53
Status: Offline

Hamburg: Prügelei - 19-Jähriger fällt auf S-Bahn-Gleis und bekommt Stromschlag

#1

Ungelesener Beitrag von Salva » So, 29. Dez. 2019, 22:59

So, 29. Dezember 2019 | Bei einem Streit in der Nacht zu Sonntag ist ein 19-Jähriger an der Hamburger S-Bahn-Station Neuwiedenthal ins Gleisbett der Linien S3/S31 gefallen und erlitt dabei einen Stromschlag. Zeugen retteten ihn aus der lebensbedrohlichen Situation.

Der 19-Jährige und ein 17-Jähriger seien in der Nacht am Bahnsteig in eine Auseinandersetzung geraten.
Nach ersten Erkenntnissen ist er demnach durch einen Schlag des 17-Jährigen ins Taumeln geraten und ins Gleisbett gestürzt. Wie ein Polizeisprecher schildert, wollte sich der junge Mann mit einer Hand aufstützen und touchierte dabei ein stromdurchflutetes Metallteil. Umstehende Fahrgäste zogen den Mann aus den Gleisen. Er wurde mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht.

Der 19-Jährige ist inzwischen außer Lebensgefahr, gegen den 17-Jährigen wird ermittelt.

Quellen: Welt | Focus | MOPO
0



  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Gewalttaten“

Wer ist online?

0 Mitglieder | 1 Gast