Schon Mitglied bei Allcrime?
Werde Teil unserer Community und du kannst auf unserer kostenlosen und werbefreien Kriminalplattform Themen erstellen, Beiträge verfassen, chatten und alle Funktionen nutzen. [Mitglied werden]

Flensburg: 24-Jähriger vor Diskothek "M1" erstochen

Unterschiedlich motivierte Tötungsdelikte.
Benutzeravatar
Diskussionsleitung
Salva
Administrator
Administrator
Beiträge zum Thema: 1
Reaktionen: 142
Beiträge: 7055
Registriert: 05.08.2014
Geschlecht:
Wohnort: Fürth
Alter: 53
Status: Offline

Flensburg: 24-Jähriger vor Diskothek "M1" erstochen

#1

Ungelesener Beitrag von Salva » Mi, 1. Jan. 2020, 19:09

Mi, 1. Januar 2020: Vor der Diskothek "M1" im Flensburger Marienkirchhof ist ein 24 Jahre alter Mann durch mehrere Messerstiche tödlich verletzt worden.
Nach ersten Erkenntnissen soll der 24-Jährige vor der Attacke einen Streit mit mehreren Männern in der Disco gehabt haben. Im Verlauf des Abends führte demnach ein weiterer Streit schließlich gegen 2.30 Uhr zu dem tödlichen Messer-Angriff auf den Disko-Besucher.

Ob die beiden Auseinandersetzungen zusammenhängen, wurde noch nicht geklärt. Der 24-Jährige war nach der Tat in ein Krankenhaus eingeliefert worden, wo er später verstarb.

Fünf bis sechs Männer im Alter von 20 bis 30 Jahren sollen nach der Tat weggelaufen sein. Alle sollen dunkle Haare und einen dunklen Teint gehabt haben. Einige sollen weiße Oberbekleidung getragen haben.

Der genaue Tathergang war jedoch zunächst unklar, auch zu dem tödlichen Streit gab es noch keine verwertbaren Aussagen. Tatverdächtige wurden bisher nicht ermittelt, es werden dringend Zeugen gesucht.
Hinweise nimmt die Polizei telefonisch unter 0461 - 484 0 entgegen.

Quelle: Bild | Tag24 | Focus
0



  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Tötungsdelikte“

Wer ist online?

0 Mitglieder | 1 Gast