Schon Mitglied bei Allcrime?
Werde Teil unserer Community und du kannst auf unserer kostenlosen und werbefreien Kriminalplattform Themen erstellen, Beiträge verfassen, chatten und alle Funktionen nutzen. [Mitglied werden]

Leichenfund in Blankenfelde - angeblich Notwehr

Unterschiedlich motivierte Tötungsdelikte.
Benutzeravatar
Diskussionsleitung
Salva
Administrator
Administrator
Beiträge zum Thema: 1
Reaktionen: 216
Beiträge: 6861
Registriert: 05.08.2014
Geschlecht:
Wohnort: Fürth
Alter: 53
Status: Offline

Leichenfund in Blankenfelde - angeblich Notwehr

#1

Ungelesener Beitrag von Salva » Di, 21. Jan. 2020, 01:34

Mo, 20. Januar 2020 | Mysteriöser Leichenfund in Blankenfelde-Mahlow (15 Kilometer südlich von Berlin): Um 11 Uhr meldet sich Bernd Sch. (59) über den Notruf bei der Polizei.

Bild
Der Tatverdächtige: Imbissbetreiber Bernd Sch. (59) aus Blankenfelde-Mahlow.
Foto: Privat/BZ

"Ich habe gerade in Notwehr eine Person erschossen. Die Leiche liegt bei mir im Keller. Können Sie bitte jemanden vorbei schicken?"
Eine Streifenwagenbesatzung rast zum Haus an der Blankenfelder Dorfstraße. Auf dem großen Anwesen werden die Polizisten von Imbissbetreiber Bernd Sch. empfangen. Er führt die Polizisten in den Keller. Dort finden sie eine Leiche. Offenbar mit Schusswunden.

Die Polizisten alarmieren eine Mordkommission. Die Ermittler kommen aus Potsdam und beginnen mit der Tatortarbeit. Am frühen Nachmittag war noch immer unklar, was genau in dem Haus von Bernd Sch. passierte. Er selbst soll behaupten, in Notwehr geschossen zu haben.
Bild
Das Opfer: Serif G. (44) arbeitete als Autohändler in Teltow.
Foto: Privat/BZ
Vor dem Haus haben sich derweil aus Bosnien stammende Männer versammelt. Sie sind nach eigenen Angaben Verwandte des Toten: Serif G. habe am Wochenende mit Bernd Sch. einen Auto-Deal ausgehandelt. „Es ging um einen Wagen für 40.000 Euro“, sagt eine der aufgebrachten Personen vor dem Haus. [...]

Die Polizei hat Bernd Sch. inzwischen als tatverdächtig festgenommen. Ob seine Notwehr-Version stimmt, werden die Ermittlungen zeigen müssen.
Quellen: BZ | e110
0



  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Tötungsdelikte“

Wer ist online?

0 Mitglieder | 1 Gast