Schon Mitglied bei Allcrime?
Werde Teil unserer Community und du kannst auf unserer kostenlosen und werbefreien Kriminalplattform Themen erstellen, Beiträge verfassen, chatten und alle Funktionen nutzen. [Mitglied werden]

Wuppertal: 27-Jährige tot am Wupperufer gefunden

Unterschiedlich motivierte Tötungsdelikte.
Benutzeravatar
Diskussionsleitung
Salva
Administrator
Administrator
Beiträge zum Thema: 1
Reaktionen: 142
Beiträge: 7056
Registriert: 05.08.2014
Geschlecht:
Wohnort: Fürth
Alter: 53
Status: Offline

Wuppertal: 27-Jährige tot am Wupperufer gefunden

#1

Ungelesener Beitrag von Salva » Mo, 13. Apr. 2020, 22:04

So, 12. April 2020: Nach dem Fund einer Frauenleiche am Ostersonntag in Wuppertal gehen die Ermittler von einem Gewaltverbrechen aus. Die 27-Jährige war am Abend gegen 20 Uhr mit schweren Verletzungen von Passanten im Bereich der Hünefeldstraße in der Nähe der Wupper gefunden worden. Eintreffende Rettungskräfte konnten jedoch nur noch den Tod der als vermisst gemeldeten 27-jährigen Frau feststellen.

Bild
Der Fundort der zunächst vermissten Frau am Wupperufer.
Foto: Tim Oelbermann/Westdeutsche Zeitung

Eine zwölfköpfige Mordkommission habe die Arbeit aufgenommen, um die Hintergründe und den Tatablauf zu ermitteln. Die Obduktion der Leiche war für Ostermontag angesetzt. Laut Mitteilung galt die Frau als vermisst. In der Nacht sei ein 43-jähriger Mann aus dem persönlichen Umfeld des Opfers festgenommen worden.

Zeugen haben die Möglichkeit ihre Wahrnehmungen unter der Rufnummer 0202/284-0 bei der Kriminalpolizei zu melden. Weitergehende Fragen zum Ermittlungsstand können zurzeit nicht beantwortet werden.

Quellen: Westdeutsche Zeitung | Ruhr24| Presseportal
0



  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Tötungsdelikte“

Wer ist online?

0 Mitglieder | 0 Gäste