Schon Mitglied bei Allcrime?
Werde Teil unserer Community und du kannst auf unserer kostenlosen und werbefreien Kriminalplattform Themen erstellen, Beiträge verfassen, chatten und alle Funktionen nutzen. [Mitglied werden]

Auma/Gera: Sexualdelikt an einer 42-Jährigen - Tatverdächter ist 13

Vergewaltigung, Missbrauch, Kinderpornografie, Prostitution.
Benutzeravatar
Diskussionsleitung
Salva
Administrator
Administrator
Beiträge zum Thema: 2
Reaktionen: 137
Beiträge: 6961
Registriert: 05.08.2014
Geschlecht:
Wohnort: Fürth
Alter: 53
Status: Offline

Auma/Gera: Sexualdelikt an einer 42-Jährigen - Tatverdächter ist 13

#1

Ungelesener Beitrag von Salva » Fr, 1. Mai. 2020, 20:25

1. Mai 2020: Die Polizei in Thüringen ermittelt wegen eines Sexualdelikts an einer 42 Jahre alten Frau. Als Tatverdächtiger sei ein 13-Jähriger ermittelt worden.
Die Straftat in Auma war am Donnerstagnachmittag bei der Polizei angezeigt worden, in den Abendstunden hatte die Polizei den Tatverdächtigen ermittelt. Sie war nach eigenen Angaben in einem Großeinsatz. Weitere Angaben zu dem Vorfall machten die Beamten mit Verweis auf das Alter des Verdächtigen und die laufenden Ermittlungen zunächst nicht.
Quelle: Stern
0



Benutzeravatar
Diskussionsleitung
Salva
Administrator
Administrator
Beiträge zum Thema: 2
Reaktionen: 137
Beiträge: 6961
Registriert: 05.08.2014
Geschlecht:
Wohnort: Fürth
Alter: 53
Status: Offline

Auma/Gera: Sexualdelikt an einer 42-Jährigen - Tatverdächter ist 13

#2

Ungelesener Beitrag von Salva » Di, 5. Mai. 2020, 19:34

Di, 5. Mai 2020: Gegen den 13-Jährigen wird nicht weiter ermittelt.
Der Junge sei strafunmündig, sagte ein Sprecher der Staatsanwaltschaft Gera am Montag. Der 13-Jährige gestand die Tat: So soll er sein Opfer mit einem Messer bedroht und vergewaltigt haben.

Eine Person ist in Deutschland Strafmündig, wenn sie ein Alter erreicht, ab dem der Gesetzgeber ihm zutraut, eigene Handlungen und deren Folgen abzuschätzen. Sie muss dabei bewusst anderen Schaden zufügen. In Deutschland gilt seit Oktober 1953 die Strafmündigkeit ab dem 14. Lebensjahr.

Mit dem Ende der Ermittlungen ist der Fall nun juristisch abgeschlossen. Wahrscheinlich werde sich das Jugendamt im weiteren Verlauf mit dem Jungen befassen, so der Sprecher der Staatsanwaltschaft.
Quelle: Thüringen24
0

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Sexuell motivierte Taten“

Wer ist online?

0 Mitglieder | 0 Gäste