Schon Mitglied bei Allcrime?
Werde Teil unserer Community und du kannst auf unserer kostenlosen und werbefreien Kriminalplattform Themen erstellen, Beiträge verfassen, chatten, dich privat mit anderen Foristen austauschen und alle Funktionen nutzen. [Mitglied werden]

Amnesty International e. V. - Menschenrechte für Alle!

Todesurteile, Hinrichtungen und Informationen.
Diskussionsleitung
Ehemaliges Mitglied
Beiträge zum Thema: 7
Reaktionen:
Status: Offline

Amnesty International e. V. - Menschenrechte für Alle!

#1

Ungelesener Beitrag von Ehemaliges Mitglied » Mo, 7. Mär. 2022, 02:26

Ich dachte mir, dass es in diesem Forum in der Regel um der Vergangenheit angehörende Verbrechen geht. Amnesty international startet Eilaktionen für Menschen, die noch am Leben sind und denen die Hinrichtung droht. Hier stelle ich mal einen Fall aus dem Iran ein. Falls keine Zeit besteht, selbst einen Brief zu schreiben, kann man auch den vorgefertigten Brief aus der Fallbeschreibung versenden. In Coronazeiten ist es ratsam, sich vorher zu informieren, ob Post auch zugestellt wird. In dem Fall sollten die Briefe an die Botschaft geschicht werden.

Bild



Benutzeravatar
Omas Bioladen
Level 3
Level 3
Beiträge zum Thema: 7
Reaktionen: 147
Beiträge: 460
Registriert: 17.11.2020
Wohnort: Berlin Westend
Status: Offline

Amnesty international

#2

Ungelesener Beitrag von Omas Bioladen » Mo, 7. Mär. 2022, 03:04

@MIWU

Danke für Deinen Einsatz für das Gute auf Erden. Während drei Kurden im Iran gefoltert worden sein sollen um Geständnisse zu erzwingen und denen nun die Todesstrafe droht, setzt die Türkei ihren völkerrechtwidrigen Angriffskrieg gegen die nördlichen Teile Syriens und die dort lebende kurdische Bevölkerung ungehindert fort unter der Rückendeckung und ungehindert von der ach so friedlebenden NATO-Allianz und insbsondere seinem Verbündeten Deutschland. Dabei werden die türkischen Volkszugehörigkeiten in Nordsyrien angesiedelt und Kurden vertrieben und getötet. Steht so natürlich nicht bei ai aber dafür hier:

Die ignorierte Invasion - german-foreign-policy.com

Was ich damit sagen will ist nicht, daß Du nicht ein berechtigtes Anliegen hast, aber die Frage sollte schon erlaubt sein inwiefern man so ein Kriminalforum in einer allgegenwärtig und derzeit fast alle Lebensbereiche umfassende politisch aufgeheitzten Stimmung auch noch überfrachten muß mit Aufrufen, Petitionen, Demonstrationen und Zeichensetzen-gegen-unten-oben-hinten-rechts-braun-krieg-und-putin. Denn das hilft meistens nur noch der eh schon tief im Korruptionssumpf aus Masken-, Impfstoff- Cum-Ex-Bankendeals (von der 129.Karstadt-Hertie-Rettung mal ganz zu schweigen ) steckenden "keine rote Linien"-Regierung uns gegeneinander aufzubringen, abzulenken und somit ihren Stiefel gegen eben uns durchzudrücken zu können.

Das Schicksal der Kurden ist mit Sicherheit wichtig und wird viel zu schwammig besprochen aber irgendwie komme ich hier her um Mord und Totschlag in Deutschland auf die Schliche zu kommen, mich über Deutsche Ermittler zu beäumeln und die Täterschaft von unaufgeklärten Gewaltdelikten oder verschwundene Menschen auszuspinnen. Was kommt als nächstes? Die Sexkapaden des Thaikönigs in Bayern? Verschwundene saudische Kronprinzessinnen? Die ethnische Ausdünnung der Uiguren durch Ansiedlung von Hanchinesen im Westen Chinas? Vielleicht wäre es zunächst mal sinnvoll zur Kenntnis zu nehmen, daß die Welt eben keine Waldorfschule ist und keine Einhörner hat oder Regenbogendauerbeleuchtung und es auch nicht jeden Tag Geburtstag ist.

:evil:
0

Diskussionsleitung
Ehemaliges Mitglied
Beiträge zum Thema: 7
Reaktionen:
Status: Offline

Amnesty international

#3

Ungelesener Beitrag von Ehemaliges Mitglied » Mo, 7. Mär. 2022, 06:00

Omas Bioladen hat geschrieben:
Mo, 7. Mär. 2022, 03:04
aber irgendwie komme ich hier her um Mord und Totschlag in Deutschland auf die Schliche zu kommen, mich über Deutsche Ermittler zu beäumeln und die Täterschaft von unaufgeklärten Gewaltdelikten oder verschwundene Menschen auszuspinnen.
Es gibt aber in diesem Forum auch das Thema Todesstrafe. Die gibt es in Deutschland ja gar nicht mehr. Ich war der Auffassungh, ich hätte mein Threadthema als Untergruppe genau diesem Thema zugeordnet, damit man nicht nur bedauern kann, dass die Todesstrafe noch weltweit angewendet wird, sondern auch darauf hinweisen kann, dass es Menschen gibt, für die man unter Umständen noch etwas tun kann, wenn sie noch am Leben sind.

Benutzeravatar
Omas Bioladen
Level 3
Level 3
Beiträge zum Thema: 7
Reaktionen: 147
Beiträge: 460
Registriert: 17.11.2020
Wohnort: Berlin Westend
Status: Offline

Amnesty international

#4

Ungelesener Beitrag von Omas Bioladen » Mo, 7. Mär. 2022, 10:54

Die Todesstrafe wurde in Hessen 2018 abgeschafft. 83,3 v.H. Landesparlamentarier stimmten für die Abschaffung. Also ist es nicht so, daß wir die nicht gehabt hätten oder besonders einig darin seien sie nicht mehr zu haben. Ich verstehe Dein Anliegen vom Grundsatz her, aber irgendwo auf der Welt gibt es immer ein armes Schwein dem Unrecht widerfährt und dem es in Deutschland ganz sicher, ganz viel besser gehen würde oder dessen Leben verschont bliebe würden alle Deutschen für ihn auf die Straße gehen. Nur hat man eben auch noch anderes zu tun als ständig die Welt vor dem Klima, Afrika vor dem Chinesen und Impfmuffel vor sich selbst zu schützen. Irgendwann muß doch die Einsicht Einsetzen, daß das Leben keine rundum Vollkasko beinhaltet und alles auch ein Stück weit Schicksal ist, der Deutsche nicht alles Elend der Welt beenden kann auch wenn er sich das gerne aufbürden würde und Otto Normaverbraucher auch einfach mal in Ruhe gelassen wird mit all der wohlfeilen Politagitation, die wie gesagt selten ihm selbst was bringt, sondern meist nur denen da oben.
0

Benutzeravatar
Salva
Administrator
Administrator
Beiträge zum Thema: 2
Reaktionen: 468
Beiträge: 7665
Registriert: 05.08.2014
Geschlecht:
Wohnort: Cadolzburg
Alter: 55
Status: Offline

Amnesty International e. V. - Menschenrechte für Alle!

#5

Ungelesener Beitrag von Salva » Sa, 12. Mär. 2022, 15:10

@MIWU
Man sollte vor dem was in der Welt geschieht nicht die Augen verschließen, nur weil auch in Deutschland inzwischen so vieles im Argen liegt. Von daher ist es richtig und wichtig, dass es deinen Thread gibt. :like:
1
Bild

Benutzeravatar
Omas Bioladen
Level 3
Level 3
Beiträge zum Thema: 7
Reaktionen: 147
Beiträge: 460
Registriert: 17.11.2020
Wohnort: Berlin Westend
Status: Offline

Amnesty International e. V. - Menschenrechte für Alle!

#6

Ungelesener Beitrag von Omas Bioladen » So, 13. Mär. 2022, 03:35

Salva hat geschrieben:
Sa, 12. Mär. 2022, 15:10
...richtig und wichtig,...
Vor allem ist es sehr wohlfeil und gesteuert, denn ai bedient vor allem westliche Interessen. Da wird um einen geständigen kurdischen milizionär im Iran mehr Tamtam gemacht als um 81 durch köpfen massenexekutierte Hexer und Haschischhändler in Saudi Arabien, daß mit westlicher Hilfe einen Völkermord gegen das ärmste Land der Welt den Jemen führt. Deutschland hilft da bei der Grenzsicherung.

Gefunden auf: www.news.de/politik/
0

Diskussionsleitung
Ehemaliges Mitglied
Beiträge zum Thema: 7
Reaktionen:
Status: Offline

Amnesty International e. V. - Menschenrechte für Alle!

#7

Ungelesener Beitrag von Ehemaliges Mitglied » So, 13. Mär. 2022, 09:15

Omas Bioladen hat geschrieben:
So, 13. Mär. 2022, 03:35
Da wird um einen geständigen kurdischen milizionär im Iran mehr Tamtam gemacht als um 81 durch köpfen massenexekutierte Hexer und Haschischhändler in Saudi Arabien
@Omas Bioladen

Das stimmt. Es ist mir auch schon aufgefallen wie spärlich der Jahresbericht zu Saudi-Arabien immer ausfällt.;) https://www.amnesty.de/informieren/amne ... abien-2020

Benutzeravatar
Omas Bioladen
Level 3
Level 3
Beiträge zum Thema: 7
Reaktionen: 147
Beiträge: 460
Registriert: 17.11.2020
Wohnort: Berlin Westend
Status: Offline

Amnesty International e. V. - Menschenrechte für Alle!

#8

Ungelesener Beitrag von Omas Bioladen » So, 13. Mär. 2022, 12:19

@MIWU

Ich verstehe nicht ob Du das jetzt ernst meinst oder wegen Deines Zwinkersmileys eben doch nur ironisch. Kriegst trotzdem ein Herzchen.

:heart:
0

Diskussionsleitung
Ehemaliges Mitglied
Beiträge zum Thema: 7
Reaktionen:
Status: Offline

Amnesty International e. V. - Menschenrechte für Alle!

#9

Ungelesener Beitrag von Ehemaliges Mitglied » So, 13. Mär. 2022, 12:23

Omas Bioladen hat geschrieben:
So, 13. Mär. 2022, 12:19
Kriegst trotzdem ein Herzchen.
Ich habe den Link auf den Jahresbericht von Amnesty International zu Saudi-Arabien eingesetzt, um Dir Gelegenheit zu geben, Dein Vorurteil zu überprüfen.

Benutzeravatar
Omas Bioladen
Level 3
Level 3
Beiträge zum Thema: 7
Reaktionen: 147
Beiträge: 460
Registriert: 17.11.2020
Wohnort: Berlin Westend
Status: Offline

Amnesty International e. V. - Menschenrechte für Alle!

#10

Ungelesener Beitrag von Omas Bioladen » So, 13. Mär. 2022, 12:55

Du forderst Eilhandlungen ein für drei Milizionäre im Iran und am nächsten Tag werden 81 "Hexer, Homosexuelle und Haschischhhändler" in Saudi-Arabien geköpft. Das sind Leute wie in Deutschland Jens Spahn und Christian Lindner, nur mal so zum Vergleich und ICH soll MEIN Handeln überprüfen?

Kann ja sein, daß Du vom Mossad mit Schekeln für dein Hasbara-Treiben üerbschüttet wirst aber so vollkommen verblödet ist hier im Forum niemand, Deine schwachsinnige Israel-Saudi-Propaganda nicht zu durchschauen.

:dislike: :vomiting: :shit:
0

Diskussionsleitung
Ehemaliges Mitglied
Beiträge zum Thema: 7
Reaktionen:
Status: Offline

Amnesty International e. V. - Menschenrechte für Alle!

#11

Ungelesener Beitrag von Ehemaliges Mitglied » So, 13. Mär. 2022, 13:53

Omas Bioladen hat geschrieben:
So, 13. Mär. 2022, 12:55
MEIN Handeln
Handeln? Öffne den Link doch mal und dann überprüfe selbst, wieviel im Länderbericht von amnesty international zu Saudi Arabien steht.

Benutzeravatar
Omas Bioladen
Level 3
Level 3
Beiträge zum Thema: 7
Reaktionen: 147
Beiträge: 460
Registriert: 17.11.2020
Wohnort: Berlin Westend
Status: Offline

Amnesty International e. V. - Menschenrechte für Alle!

#12

Ungelesener Beitrag von Omas Bioladen » So, 13. Mär. 2022, 14:04

@MIWU

...allein von DIR kommt dazu nichts. Es ist schon seltsam, der Zeitpunkt Deines Iran-Hetze-Kurden-Promo-Beitrags als Nebelkerze um von Saudigäueln abzulenken und prompt wurde heute Nacht die Hasbara-Kurden-Propaganda- und Mossadzentrale in Erbil mit 12 Mittelstreckenraketen des Iran dem Erdboden gleichgemacht während Deine saudischen Regenbogen-Einhorn-Demokraten 81 Menschen den Kopf abhacken. Alles innerhalb von 48 Stunden. Es fällt darum nicht schwer dich als US-Hasbara-Troll zu entlarven.

Gefunden auf: english.alarabiya.net/News/middle-east

:shrug:
0

Diskussionsleitung
Ehemaliges Mitglied
Beiträge zum Thema: 7
Reaktionen:
Status: Offline

Amnesty International e. V. - Menschenrechte für Alle!

#13

Ungelesener Beitrag von Ehemaliges Mitglied » So, 13. Mär. 2022, 16:53

@Omas Bioladen

Ehrlich gesagt habe ich ganz einfach den ersten Todesstrafenfall, der in den urgentactions steht, in dieses Forum gestellt. Wäre es ein Fall aus Saudi Arabien gewesen, hätte ich das genau so gemacht. Die von Dir unterstellte Motivation scheidet aus.

Benutzeravatar
Omas Bioladen
Level 3
Level 3
Beiträge zum Thema: 7
Reaktionen: 147
Beiträge: 460
Registriert: 17.11.2020
Wohnort: Berlin Westend
Status: Offline

Amnesty International e. V. - Menschenrechte für Alle!

#14

Ungelesener Beitrag von Omas Bioladen » So, 13. Mär. 2022, 17:04

@MIWU

Wer's glaubt. Bei den 81 saudischen Homo-Haschis-Hexen war wohl keine Dringlichkeit geboten. :pensive:
0

Benutzeravatar
Salva
Administrator
Administrator
Beiträge zum Thema: 2
Reaktionen: 468
Beiträge: 7665
Registriert: 05.08.2014
Geschlecht:
Wohnort: Cadolzburg
Alter: 55
Status: Offline

Amnesty International e. V. - Menschenrechte für Alle!

#15

Ungelesener Beitrag von Salva » So, 13. Mär. 2022, 21:23

Bleib' locker, @Omas Bioladen. Niemand kann alle Morde und Hinrichtungen gleichzeitig thematisieren, die auf dieser Erde stattfinden und deshalb kannst du doch niemanden einen Strick daraus drehen, wenn ein neuer Thread mit einem bestimmten Fall begonnen wird. Ich sehe das vielmehr als Motivation, auch andere in die Öffentlichkeit zu tragen.
0

Diskussionsleitung
Ehemaliges Mitglied
Beiträge zum Thema: 7
Reaktionen:
Status: Offline

Amnesty International e. V. - Menschenrechte für Alle!

#16

Ungelesener Beitrag von Ehemaliges Mitglied » Di, 29. Mär. 2022, 13:13

@Omas Bioladen

Das ist zwar kein Todesstrafenfall aber einer aus Saudi-Arabien. Wenn dem betreffenden die medizinische Versorgung verweigert wird, ist das in diesem Fall ja schon so etwas wie eine Hinrichtung.

https://www.amnesty.de/mitmachen/urgent ... en-2022-03

Antworten <>

Zurück zu „Todesstrafe“

Wer ist online?

0 Mitglieder | 1 Gast