Schon Mitglied bei Allcrime?
Werde Teil unserer Community und du kannst auf unserer kostenlosen und werbefreien Kriminalplattform Themen erstellen, Beiträge verfassen, chatten, dich privat mit anderen Foristen austauschen und alle Funktionen nutzen. [Mitglied werden]

2021 | Rodgau | Harald Oehlschläger(69) vermisst

Ungeklärte Fälle im Focus.
Benutzeravatar
Diskussionsleitung
Duchonin
Level 5
Level 5
Beiträge zum Thema: 8
Reaktionen: 299
Beiträge: 1344
Registriert: 13.04.2020
Geschlecht:
Wohnort: Mogilow
Alter: 45
Status: Offline

2021 | Rodgau | Harald Oehlschläger(69) vermisst

#1

Ungelesener Beitrag von Duchonin » Mo, 26. Sep. 2022, 22:27

Vermisstenfall

Ein Mann aus Rodgau im Kreis Offenbach wird bereits seit Mai 2021 vermisst.

Bild
Harald Oehlschläger
Foto: op-online

Zur Person
GeschlechtMännlich
Titel...
NameOehlschläger
VornameHarald
Geboren am1952
Alter69
Geburtsortunbekannt
NationalitätDeutsch
Letzter WohnortOehlschläger

► Personenbeschreibung
Körpergröße: 1,70 MeterAussehen: graue längere Haare – vermutlich zum Pferdeschwanz gebunden

► Kleidung/Besonderheiten
Mutmaßliche Kleidung: schwarzer Jogginganzug und schwarze Schuhe mit weißer SohleBesonderheiten: Hüftleiden – läuft langsam und unrund

► Anmerkungen
Letzter vermuteter Aufenthaltsort: Seine Wohnung in der Karolingerstraße in Rodgau

Angaben zum Sachverhalt
Datum des Ereignisses18.05.2021
Zeitraum des Ereignissesnach 11:00 Uhr
Ort des EreignissesRodgau


Polizeiliche Angaben, Fragen etc.
Wer Hinweise auf den Aufenthaltsort von Harald Oehlschläger geben kann, wird gebeten, sich unter 069 8098-1234 bei der Kriminalpolizei in Offenbach oder bei jeder anderen Polizeidienststelle zu melden.

Quellen
Pressebericht vom 27.05.2021
Polizeibericht
Pressebericht 29.10.2024

► Sachverhalt
0



Benutzeravatar
Diskussionsleitung
Duchonin
Level 5
Level 5
Beiträge zum Thema: 8
Reaktionen: 299
Beiträge: 1344
Registriert: 13.04.2020
Geschlecht:
Wohnort: Mogilow
Alter: 45
Status: Offline

2021 | Rodgau | Harald Oehlschläger(69) vermisst

#2

Ungelesener Beitrag von Duchonin » Mo, 26. Sep. 2022, 22:29

Ich habe mal den Fall in Cold Case eingestellt. Offensichtlich hat die Polizei keinen Ermittlungsansatz mehr und der Fall wurde in Aktenzeichen XY ungelöst gebracht.
Wo ist Harald Oehlschläger? - Rodgau
Wo ist Harald Oehlschläger aus Rodgau/Nieder-Roden? Das fragt die Kriminalpolizei in Offenbach und bittet die Bevölkerung um Mithilfe bei der Suche nach dem 69 Jahre alten Vermissten. Herr Oehlschläger ist etwa 1,70 Meter groß und hat graue Haare, die zum Pferdeschwanz gebunden sind. Er läuft wegen eines Hüftleidens sehr langsam und "unrund". Der Gesuchte war vermutlich mit einem schwarzen Jogginganzug und schwarzen Schuhen mit weißer Sohle bekleidet. Er traf sich am vorletzten Sonntag (16.05.2021) noch mit Freunden in Münster (Darmstadt-Dieburg) und kehrte vermutlich anschließend in seine Wohnung in die Karolingerstraße zurück. Nachdem Verwandte und Freunde eine Woche nichts mehr von Herrn Oehlschläger hörten, wurde schließlich am Montag (24.05.) Vermisstenanzeige erstattet. Die Kriminalpolizei hat bislang keine Hinweise zu den Hintergründen des Verschwindens von Herrn Harald Oehlschläger. Wer Hinweise auf den Aufenthaltsort von Harald Oehlschläger geben kann, wird gebeten, sich unter 069 8098-1234 bei der Kriminalpolizei in Offenbach oder bei jeder anderen Polizeidienststelle zu melden.

Hinweis: Ein Bild des Vermissten sind der Meldung beigefügt.

Offenbach, 27.05.2021, Pressestelle, Andrea Ackermann

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südosthessen
Geleitsstraße 124, 63067 Offenbach
Pressestelle

Telefon: 069 / 8098 - 1210
Fax: 069 / 8098 - 1207
Rudi Neu (neu) - 1212 oder 0173 591 8868
Andrea Ackermann (aa) - 1214 oder 0173 / 301 7834
Michael Malkmus (mm) - 1213 oder 0173 / 301 7743
Felix Geis (fg) - 1211 oder 0162 / 201 3806
Alexander Schlüter (as) - 1218 oder 0162 / 201 3290
Thomas Leipold (tl) - 1231 oder 0160 / 980 00745
E-Mail: pressestelle.ppsoh@polizei.hessen.de
Bild
0

Benutzeravatar
Diskussionsleitung
Duchonin
Level 5
Level 5
Beiträge zum Thema: 8
Reaktionen: 299
Beiträge: 1344
Registriert: 13.04.2020
Geschlecht:
Wohnort: Mogilow
Alter: 45
Status: Offline

2021 | Rodgau | Harald Oehlschläger(69) vermisst

#3

Ungelesener Beitrag von Duchonin » Mo, 26. Sep. 2022, 22:32

Aktenzeichen XY: Verzweifelte Suche nach Harald Oelschläger - Polizei schließt Verbrechen nicht aus

Erstellt: 01.08.2022, 15:37 Uhr

Von: Niklas Hecht

„Aktenzeichen XY“ zeigt am Mittwoch einen Fall aus dem Kreis Offenbach. Der 69-jährige Rodgauer Harald Oelschläger wird seit mehr als einem Jahr vermisst.

Rodgau - Seit mehr als einem Jahr wird Harald Oelschläger aus Rodgau im Kreis Offenbach vermisst. Nun greift die Fahndungsendung „Aktenzeichen XY... ungelöst!“ das Verschwinden des 69-Jährigen auf und rollt den Fall am Mittwoch (03. August) im ZDF aus. In der Show bittet Moderator Rudi Cerne die XY-Zuschauer um etwaige Hinweise, die der Polizei Offenbach helfen könnten, den Rentner zu finden. Seit 1967 bereitet die Fahndungsendung ungeklärte Kriminalfälle auf und unterstützt damit die Bekämpfung von Verbrechen.
Ad

Seit dem 18. Mai ist Harald Oelschläger wie vom Erdboden verschluckt. Das letzte Lebenszeichen des 69-Jährigen stammt von der Überwachungskamera einer Bank. Dort machte der zweifache Vater an jenem Tag im Mai vergangenen Jahres einen Kontoauszug. Danach bezahlte der Hobby-Musiker mit seiner EC-Karte noch einen Einkauf bei Rewe. Zuletzt, so vermutet die Polizei Offenbach, war der 69-Jährige womöglich in seiner Wohnung in der Karolingerstraße in Rodgau gewesen.
Vermisster aus Kreis Offenbach in ZDF-Sendung „Aktenzeichen XY“: Polizei tappt im Dunklen

Seitdem fehlt von „Öli“, wie Oelschläger allgemein genannt wird, jede Spur. In seiner gewohnten Umgebung deutete nichts darauf hin, dass der 69-Jährige länger verreisen wollte, erklärten nach dem Verschwinden die beiden Kinder des Vermissten. Doch auch Spuren eines Verbrechens fanden sich nirgends. Zwei Tage vor seinem spurlosen Verschwinden traf sich „Öli“ noch wie gewohnt mit Freundinnen und Freunden in Münster.
Ad

Anzeichen, dass der Rodgauer bald wie vom Erdboden verschluckt sein würde, gab es damals keine. Sohn und Tochter suchten anschließend mit Flyern und über die sozialen Netzwerke nach dem 69-Jährigen. Doch bis heute tappt auch die Polizei in dem Fall im Dunkeln. Dass Harald Oehlschläger in ein Verbrechen verwickelt wurde, können die Beamten nicht ausschließen. Hinweise zu dem vermissten Mann aus Rodgau nimmt die Kriminalpolizei Offenbach unter der Telefonnummer 069/8908-1234 entgegen.
https://www.op-online.de/region/rodgau/ ... 00010.html
0

Benutzeravatar
Diskussionsleitung
Duchonin
Level 5
Level 5
Beiträge zum Thema: 8
Reaktionen: 299
Beiträge: 1344
Registriert: 13.04.2020
Geschlecht:
Wohnort: Mogilow
Alter: 45
Status: Offline

2021 | Rodgau | Harald Oehlschläger(69) vermisst

#4

Ungelesener Beitrag von Duchonin » Mo, 26. Sep. 2022, 22:45

Fall in Aktenzeichen XY-ungelöst (Film in Dailymotion)

https://www.dailymotion.com/video/x8cv6nq

Beitrag von maintower

https://www.youtube.com/watch?v=g68fZ9dq-Fo&t=5s

Bild
Tür am Wohnhaus

Rolldrops, Band in der er spielte von 1980 bis 1983

https://offenbachrockt.jimdo.com/bandle ... rolldrops/
0

Benutzeravatar
Diskussionsleitung
Duchonin
Level 5
Level 5
Beiträge zum Thema: 8
Reaktionen: 299
Beiträge: 1344
Registriert: 13.04.2020
Geschlecht:
Wohnort: Mogilow
Alter: 45
Status: Offline

2021 | Rodgau | Harald Oehlschläger(69) vermisst

#5

Ungelesener Beitrag von Duchonin » Mo, 26. Sep. 2022, 23:21

Wohnung des Vermissten gibt Rätsel auf

Ebenso rätselhaft wie das Verschwinden des 69-Jährigen ist der Zustand seiner Wohnung. Einen aufgeklappten Laptop, einen angebissenen Schokoriegel und eine halbleere Teetasse hatten die Beamten dort vorgefunden. All dies erweckte nicht den Anschein, Oehlschlägers Verschwinden sei von ihm geplant gewesen. Kurz bevor er als vermisst gemeldet worden ist, habe der 69-Jährige noch Kontoauszüge von der Bank geholt und sei anschließend einkaufen gewesen. "Das ist sozusagen das letzte Lebenszeichen von ihm", erinnert sich Oehlschlägers Sohn Aaron.

Auch bei einem Treffen mit Freunden zwei Tage zuvor habe Oehlschläger keine auffälligen Bemerkungen über eine mögliche Abreise oder einen Suizid gemacht. "Bis jetzt gab es das noch nie, dass mein Vater ohne Bescheid zu geben, länger weggefahren ist", sagt Aaron gegenüber RTL weiter. Er hätte sich bei einer längeren Abwesenheit zumindest bei seinem Bruder gemeldet, der mit ihm auf einem Grundstück wohnt.
Polizei kann Straftat nicht ausschließen

"Vermisstenfälle kommen tagtäglich vor. Doch dass jemand so lange weg ist, ist sehr ungewöhnlich", erklärt ein Polizeisprecher. Für Sohn Aaron liegt der Verdacht nahe, dass es eine Straftat gewesen sei nach sieben Monaten ohne ein Lebenszeichen von seinem Vater. Auch Tochter Sarah kann das Tappen im Dunkeln nicht mehr aushalten: "Ich hoffe, dass diese schlimme Ungewissheit bald endlich vorbei ist“.
https://www.focus.de/panorama/welt/kein ... 79510.html
Das letzte Foto von ihm zeichnete am 18. Mai um 10:44 Uhr eine Überwachungskamera in einer Bank auf, heißt es in der ZDF-Mitteilung zur neuen Aktenzeichen-XY-Folge.
https://www.mannheim24.de/promi-show/ak ... 03080.html
0

Benutzeravatar
Diskussionsleitung
Duchonin
Level 5
Level 5
Beiträge zum Thema: 8
Reaktionen: 299
Beiträge: 1344
Registriert: 13.04.2020
Geschlecht:
Wohnort: Mogilow
Alter: 45
Status: Offline

2021 | Rodgau | Harald Oehlschläger(69) vermisst

#6

Ungelesener Beitrag von Duchonin » Di, 27. Sep. 2022, 23:21

Im Herbst 1980 wurde von Doris Assenheimer (fl, sax), Harald "Öli" Ölschläger (voc), Manfred Löw (g), Thomas Hitzel (g), Friedel Pfaff (b) und Klaus Wohlgemuth (dr) die Band Rolldrops gegründet.

Bis auf wenige Ausnahmen ausschließlich Eigenkompositionen, mal rockig, mal bluesig, mal funky mit hessischen Texten.
Songklassiker des Bandrepertoirs: "Pornograph", "Puff Jazz", "E ¼ warm Flaaschworscht".
Anfang 1981 wird Thomas Hitzel durch Harry "Kamikaze" Rothe ersetzt.
Ende 1982 steigt Bassist Friedel Pfaff aus, Anfang 1983 auch Harry Rothe und Doris Assenheimer. Danach spielen die Rolldrops noch in wechselnden Besetzungen bis Ende 1983 weiter, ehe sie sich komplett auflösen.
Auftritte u.a. im Treffpunkt/Neu-Isenburg, Isenburger Schloss, Frauengefängnis Frankfurt/Preungesheim, Suppenschüssel.

https://offenbachrockt.jimdo.com/bandle ... rolldrops/

Laundromat

https://offenbachrockt.jimdo.com/bandle ... aundromat/

Rotlichtorchester

Gegründet 1981:
Manfred Löw (g), Walter "Waldy" Brand (g, voc), Harry "Kamikaze" Rothe (g, voc), Gisela Mettele (b), Harald "Öli" Ölschläger (dr, voc), Doris Assenheimer (sax)

Wendigo

1975 - 1980
Urbesetzung:
Harold Costa (voc), Georg "Schorsch" Michele (g), Jörg Adelberger (sax/fl),
Arno Gessner (b), Ulrich Picard (g),
Harald "Öli" Oelschläger (dr), Hotte (conga)


Irgendwie komisch.
Rolldrops = Harald "Öli" Ölschläger (voc)
Laundromat = Harald "Öli" Ölschläger (voc) und (dr)
Rotlichtorchester = Harald "Öli" Ölschläger (voc) und (dr)
Wendigo = Harald "Öli" Oelschläger (dr)

Er war also in allen Bands Schlagzeuger und teilweise Sänger. Gitarre hat er in keiner der 4 Bands gespielt.

Für mich ergibt sich ein Bild dahin gehen, dass er bei allen 4 Bands entweder rausflog oder die anderen gegangen sind.
Zumindestens als er jünger war, scheint er auch nicht gerade verträglich gewesen zu sein.
0

Benutzeravatar
Diskussionsleitung
Duchonin
Level 5
Level 5
Beiträge zum Thema: 8
Reaktionen: 299
Beiträge: 1344
Registriert: 13.04.2020
Geschlecht:
Wohnort: Mogilow
Alter: 45
Status: Offline

2021 | Rodgau | Harald Oehlschläger(69) vermisst

#7

Ungelesener Beitrag von Duchonin » Mi, 28. Sep. 2022, 13:05

Was mir auffiel:

1. Im Maintowerbeitrag sieht man 2 Türen mit Briefkästen
Auf einem steht Wim (?) Oehlschläger (vermutlich der Bruder)
Harald Oehlschläger
Ralph Oehlschläger (vermutlich der Neffe)
Auf dem anderen steht nichts. In welche Wohnung gelangt man durch diese Tür ?

2. Es verwundert mich doch etwas, dass beide Brüder ohne Partnerin leben.
Was ist mit der Mutter des Ralph Oehlschläger ?

3. Harald Oehlschläger ist lt. XY-Beitrag seit mehr als 20 Jahren geschieden.
Da war er 49.
Der Scheidungsgrund wäre interessant. War er bi oder ist auf einmal schwul geworden (bei Musikern gar nicht mal so selten)
Ich kann auch nicht glauben, dass ein 49-jähriger Mann ohne Sex lebt. Zumindestens bis zu einem Alter von 60 Jahren wäre das ungewöhnlich.
Man sollte mal ermitteln, ob es nach der Scheidung einen oder mehrere Sexpartnerinnen oder Sexpartner gab.
Mit wem hat er z.B. Silvester gefeiert ? Mit wem (Mann oder Frau) war er gelegentlich unterwegs ?

4. Das sein Handy weg ist, könnte darin liegen, dass er das zu Hause eingesteckt hat. Sonst muss man das Handy immer suchen und einstecken, wenn man z.B. zur Toilette geht. Lt. Bankautomatenbild war er im Jogginganzug unterwegs. Vermutlich hat er sein Portemonnaie in einer Hosentasche gehabt hat.

5. Das REWE in Dudenhofen ist inFeldstr. 46 und damit von seinem Wohnhaus in der Karolinger Str. 42 rund 1,5 km weit weg. Da dürfte er das Auto genutzt haben.

6. Es war die Rede davon, dass er Freunde in Münster besucht hatte. Es handelt sich um Müster /Hessen. Die Freunde wohnten in der Kirchenstr.

7. Der südöstlich gelegene Nachbarort ist übrigens Babenhausen. Irgendwie war da so Einiges.
0

Benutzeravatar
Diskussionsleitung
Duchonin
Level 5
Level 5
Beiträge zum Thema: 8
Reaktionen: 299
Beiträge: 1344
Registriert: 13.04.2020
Geschlecht:
Wohnort: Mogilow
Alter: 45
Status: Offline

2021 | Rodgau | Harald Oehlschläger(69) vermisst

#8

Ungelesener Beitrag von Duchonin » Mi, 28. Sep. 2022, 22:03

Meine Einschätzung:

1. Harald Oehlschläger wurde aus dem Haus gelockt, entführt und getötet.

2. Ein Raubüberfall war es vermutlich nicht.

3. Es war ein Racheakt für eine relativ lange zurückliegende Sache.
Die Polizei sollte sich mal die Beziehungen und Auseinandersetzungen in den o.g. Bands ansehen.
0

Antworten <>

Zurück zu „Cold Cases“

Wer ist online?

0 Mitglieder | 2 Gäste