Schon Mitglied bei Allcrime?
Werde Teil unserer Community und du kannst auf unserer kostenlosen und werbefreien Kriminalplattform Themen erstellen, Beiträge verfassen, chatten, dich privat mit anderen Foristen austauschen und alle Funktionen nutzen. [Mitglied werden]

1995 | München | Vermisste Sonja Engelbrecht (19): Knochenfund nach 26 Jahren

Ungeklärte Fälle im Focus.
Benutzeravatar
Omas Bioladen
Level 3
Level 3
Beiträge zum Thema: 3
Reaktionen: 137
Beiträge: 440
Registriert: 17.11.2020
Wohnort: Berlin Westend
Status: Offline

1995 | München | Sonja Engelbrecht (19) vermisst

#31

Ungelesener Beitrag von Omas Bioladen » Di, 23. Nov. 2021, 13:27



Bild
SPEKTAKULÄRER VERMISSTENFALL NACH 26 JAHREN VOR DER AUFKLÄRUNG
Knochen von Sonja Engelbrecht gefunden
Teaser-Bild
Sonja Engelbrecht wurde zuletzt am 11. April 1995 gesehen

Foto: privat

TEILEN
TWITTERN
SENDEN
Von: KARL KEIM
23.11.2021 - 13:01 Uhr
Kipfenberg/München – Einer der mysteriösesten Vermisstenfälle Deutschlands steht vor der Aufklärung.

Nach BILD-Informationen wurden bereits vor einigen Wochen Knochenteile der seit 1995 vermissten Sonja Engelbrecht gefunden. Es soll sich um einen Oberschenkel-Knochen handel. Derzeit läuft ein Großeinsatz der Polizei in einem Waldgebiet in Kipfenberg (Landkreis Eichstätt).

Ermittler hoffen darauf, weitere Knochenteile zu finden und das Rätsel um das Verschwinden der jungen Frau zu lösen.

Udo Nagel (70), Ex-Leiter des damaligen Dezernats 11 (Straftaten gegen das Leben), zu BILD: „Es tut mir unendlich leid für die Familie. Sie hat bis zuletzt gehofft, dass Sonja leben könnte.“

Der ehemalige Mordkommission-Chef Josef Wilfling auf BILD-Anfrage: „Wir sind damals davon ausgegangen, dass Sonja in ein Auto gestiegen ist und Opfer eines Sexualverbrechens wurde.“
Gefunden auf: bild.de/regional: https://www.bild.de/regional/muenchen/ ... bild.html

1
Bild



Benutzeravatar
Dirty Harry
Level 3
Level 3
Beiträge zum Thema: 29
Reaktionen: 71
Beiträge: 505
Registriert: 24.03.2019
Geschlecht:
Alter: 53
Status: Offline

1995 | München | Sonja Engelbrecht (19) vermisst

#32

Ungelesener Beitrag von Dirty Harry » Mi, 24. Nov. 2021, 00:11

Mein Beileid an die Familie von Sonja !
Es herrscht nun Gewissheit aber neue Rätsel , ganz in der Nähe wo Sonjas Knochen aufgefunden wurden wurden die Knochen von zwei Menschen gefunden die seit 16 Jahren vermisst wurden .
Omas Bioladen hat geschrieben:
Di, 23. Nov. 2021, 13:27
Es soll sich um einen Oberschenkel-Knochen handel.
Da denkt man an den ungeklärten Münchener Mordfall Kristin Harder die 1991 nicht weit von der Stelle
an der Sonja verschwand verschwunden ist und von der nur noch zerteilte Knochen Reste gefunden
wurden .

Der Fall tritt jetzt in eine neue Phase ein .

Das ist jetzt erst einmal mein aktueller Wissensstand , bleibt abzuwarten was in nächster Zeit hoffentlich bekannt gegeben wird .
1
Bild

Benutzeravatar
Omas Bioladen
Level 3
Level 3
Beiträge zum Thema: 3
Reaktionen: 137
Beiträge: 440
Registriert: 17.11.2020
Wohnort: Berlin Westend
Status: Offline

1995 | München | Sonja Engelbrecht (19) vermisst

#33

Ungelesener Beitrag von Omas Bioladen » Mi, 24. Nov. 2021, 01:15

@Dirty Harry

Es schein sich hier um einen Serienmörder zu handeln, der es versteht Leichen dort abzulegen wo sie erst sehr spät gefunden werden, wenn der Verwesungsgrad und Tiere und Witterung alle Spuren verwischt haben. Cleveres Bürschchen. Wahrscheinlich nimmt er seine dunklen Geheimnisse mit ins Grab.

:angry:
1
Bild

Benutzeravatar
Duchonin
Level 5
Level 5
Beiträge zum Thema: 7
Reaktionen: 285
Beiträge: 1283
Registriert: 13.04.2020
Geschlecht:
Wohnort: Mogilow
Alter: 45
Status: Offline

1995 | München | Sonja Engelbrecht (19) vermisst

#34

Ungelesener Beitrag von Duchonin » Mi, 24. Nov. 2021, 21:30

Das ist jetzt ein sehr trauriges Ende, war aber m.E. zu erwarten.

In dem Text über die Wohnung steht:
Julian äußerte, das er Sonja und Robert nicht dazu aufforderte ihn und Josef in die Wohnung seiner Eltern zu begleiten und das es ihm auch nicht sonderlich recht war, da er eigentlich schlafen wollte. Angeblich sind ihm Sonja und Robert einfach zur Wohnung gefolgt.
Nach Julians Aussage hielten sich Sonja und Robert bis ca. 2:10 Uhr dort auf, er musste sie förmlich hinausschmeißen, da er sich mit seinem Freund Josef nun endlich zur Ruhe begeben wollte. Weiter behauptete Julian, dass Robert überhaupt keine Eile zeigte und bis dahin auch keine Anstalten machte zu gehen. Des weiteren das sich Sonja die gesamte Zeit im Lokal, wie auch in der Wohnung auffällig müde verhielt
Da ergeb sich für mich doch einige Fragen:

1. Waren Julian und Josef ein schwules Paar ?
2. War Robert nur ein guter Freund oder der Freund von Sonja ?
3. Von München nach Kipfenberg sind es 100 km. Ein eventueller Täter muss also ein Auto zur Verfügung gehabt haben.
1
Bild

Benutzeravatar
Duchonin
Level 5
Level 5
Beiträge zum Thema: 7
Reaktionen: 285
Beiträge: 1283
Registriert: 13.04.2020
Geschlecht:
Wohnort: Mogilow
Alter: 45
Status: Offline

1995 | München | Sonja Engelbrecht (19) vermisst

#35

Ungelesener Beitrag von Duchonin » Mi, 24. Nov. 2021, 22:20

Ergänzung:
Obwohl sie müde war, ließ sich Sonja am Abend des 10. April zum Ausgehen überreden
Der 10.04.1995 war ein Montag, der erste eigentliche Tag der Osterferien (Wochenende davor nicht gezählt)

Ich weis nicht ob Robert nur ein "Guter Freund" oder "der Freund" von Sonja war.
Ich nehme an, dass er Schüler oder Student war und am 11.04.1995 nicht zu Arbeit musste.

Dortz wo ich groß geworden bin, war es nachts nicht ganz so gefährlich, wie in München.
Aber egal ob die junge Frau "nur" eine "gute Freundin" oder "die aktuelle Freundin" gewesen wäre , ich hätte die junge Frau nachts nicht allein gelassen.

Vermutlich sind die Nachtlinien damals schon im Stundentakt gefahren:

In den Nächten vor Arbeitstagen fahren die vier NachtTrambahnen N17, N19, N20 und N27 sowie die NachtBusse N40 - N45, N72 und N74 im Stundentakt. Alle NachtTrambahnen sowie die NachtBusse N40 und N41 treffen sich zwischen 1.30 Uhr und 4.30 Uhr jede Stunde an der Rendezvous-Haltestelle Karlsplatz (Stachus) und ermöglichen durch eine gemeinsame Wartezeit von fünf Minuten das Umsteigen in alle Richtungen Münchens.

Also entweder die junge Frau einem Taxi anvertraut oder mit bis vor ihre Haustür gekommen.
Irgendwann kommt man immer zurück. Notfalls zu Fuß. Ich bin mal 12 km zurück gelaufen, weil nichts mehr fuhr.
1
Bild

Benutzeravatar
Dirty Harry
Level 3
Level 3
Beiträge zum Thema: 29
Reaktionen: 71
Beiträge: 505
Registriert: 24.03.2019
Geschlecht:
Alter: 53
Status: Offline

1995 | München | Sonja Engelbrecht (19) vermisst

#36

Ungelesener Beitrag von Dirty Harry » Mi, 24. Nov. 2021, 23:11

Duchonin hat geschrieben:
Mi, 24. Nov. 2021, 21:30
Alter: 44
Kontaktdaten: Kontaktdaten von Duchonin
Status: Online
Zitieren
1995 | München | Sonja Engelbrecht (19) vermisst
#34Ungelesener Beitrag von Duchonin » Mi, 24. Nov. 2021, 21:30
Das ist jetzt ein sehr trauriges Ende, war aber m.E. zu erwarten.

In dem Text über die Wohnung steht:
Julian äußerte, das er Sonja und Robert nicht dazu aufforderte ihn und Josef in die Wohnung seiner Eltern zu begleiten und das es ihm auch nicht sonderlich recht war, da er eigentlich schlafen wollte. Angeblich sind ihm Sonja und Robert einfach zur Wohnung gefolgt.
Nach Julians Aussage hielten sich Sonja und Robert bis ca. 2:10 Uhr dort auf, er musste sie förmlich hinausschmeißen, da er sich mit seinem Freund Josef nun endlich zur Ruhe begeben wollte. Weiter behauptete Julian, dass Robert überhaupt keine Eile zeigte und bis dahin auch keine Anstalten machte zu gehen. Des weiteren das sich Sonja die gesamte Zeit im Lokal, wie auch in der Wohnung auffällig müde verhielt
Da ergeb sich für mich doch einige Fragen:

1. Waren Julian und Josef ein schwules Paar ?
Die beiden waren noch sehr jung 14 und 15 Jahre alt und mit R bekannt .
Julians Eltern fuhren wohl des öfters mal für einige Tage weg wohl zum Ärgernis der übrigen Hausbewohner da es in der Wohnung von Julian dann in der Regel sehr laut war.
Sonjas Vater soll übrigens vor Jahren herausgefunden haben das sich wenn Julians Eltern fort waren
dubiose Typen ( was immer das heißen mag ) dort getroffen haben sollen .
Duchonin hat geschrieben:
Mi, 24. Nov. 2021, 21:30
1
Bild

Benutzeravatar
Dirty Harry
Level 3
Level 3
Beiträge zum Thema: 29
Reaktionen: 71
Beiträge: 505
Registriert: 24.03.2019
Geschlecht:
Alter: 53
Status: Offline

1995 | München | Sonja Engelbrecht (19) vermisst

#37

Ungelesener Beitrag von Dirty Harry » Mi, 24. Nov. 2021, 23:16

Duchonin hat geschrieben:
Mi, 24. Nov. 2021, 21:30
2. War Robert nur ein guter Freund oder der Freund von Sonja ?
Er war nur ein Bekannter von ihr also nicht ihr Lover und ein Jahr jünger .
Duchonin hat geschrieben:
Mi, 24. Nov. 2021, 21:30
3. Von München nach Kipfenberg sind es 100 km. Ein eventueller Täter muss also ein Auto zur Verfügung gehabt haben.
Die Drei Jungs sollen über kein Fahrzeug verfügt haben , hätten wenn ja auch schwarz fahren müssen .
1
Bild

Benutzeravatar
Duchonin
Level 5
Level 5
Beiträge zum Thema: 7
Reaktionen: 285
Beiträge: 1283
Registriert: 13.04.2020
Geschlecht:
Wohnort: Mogilow
Alter: 45
Status: Offline

1995 | München | Sonja Engelbrecht (19) vermisst

#38

Ungelesener Beitrag von Duchonin » Mi, 24. Nov. 2021, 23:29

Dirty Harry hat geschrieben:
Mi, 24. Nov. 2021, 23:11
Die beiden waren noch sehr jung 14 und 15 Jahre alt und mit R bekannt .
Julians Eltern fuhren wohl des öfters mal für einige Tage weg wohl zum Ärgernis der übrigen Hausbewohner da es in der Wohnung von Julian dann in der Regel sehr laut war.
Sonjas Vater soll übrigens vor Jahren herausgefunden haben das sich wenn Julians Eltern fort waren
dubiose Typen ( was immer das heißen mag ) dort getroffen haben sollen .
Ein 14-jähriger bleibt allein zu Hause, lädt sich noch Gäste ein.
Die Eltern erfahren durch die Beschwerden der Hausbewohner davon und unternehmen nichts ?
Irgendwie seltsam.
Dirty Harry hat geschrieben:
Mi, 24. Nov. 2021, 23:16
Die Drei Jungs sollen über kein Fahrzeug verfügt haben , hätten wenn ja auch schwarz fahren müssen .
Wenn Robert ein Jahr jünger als Sonja war, wäre er damals 18 gewesen und hätte durchaus einen Führerschein gaben können.

Was ich gar nicht verstehe, warum Sonja mit zu den doch eigentlich noch kleinen Jungs mit inj dioe Wohnung kommt.
1
Bild

Benutzeravatar
Dirty Harry
Level 3
Level 3
Beiträge zum Thema: 29
Reaktionen: 71
Beiträge: 505
Registriert: 24.03.2019
Geschlecht:
Alter: 53
Status: Offline

1995 | München | Sonja Engelbrecht (19) vermisst

#39

Ungelesener Beitrag von Dirty Harry » Mi, 24. Nov. 2021, 23:35

Duchonin hat geschrieben:
Mi, 24. Nov. 2021, 23:29
Wenn Robert ein Jahr jünger als Sonja war, wäre er damals 18 gewesen und hätte durchaus einen Führerschein gaben können.
Da muss ich mich korrigieren , Robert war 17 und ist so wie ich es verstand 1995 noch 18 Jahre geworden .
0

Benutzeravatar
Salva
Administrator
Administrator
Beiträge zum Thema: 11
Reaktionen: 467
Beiträge: 7663
Registriert: 05.08.2014
Geschlecht:
Wohnort: Cadolzburg
Alter: 55
Status: Offline

1995 | München | Sonja Engelbrecht (19) vermisst

#40

Ungelesener Beitrag von Salva » Fr, 26. Nov. 2021, 16:53

Fr., 26. November 2021: Suche nach weiteren sterblichen Überresten von Sonja erfolglos vorerst eingestellt
Bis zu 140 Polizisten pro Tag haben das Waldgebiet bei Kipfenberg mit Leichenspürhunden «akribisch» abgesucht, sagte ein Polizeisprecher gestern. «Tatrelevante Gegenstände» wurden aber nicht gefunden. Die Suche etwa 100 Kilometer nördlich von München wird nun erstmal nicht weitergehen, sei aber keinesfalls abgeschlossen, heißt es.

Das Waldstück ist nach Angaben des Polizeisprechers riesig. Deshalb durchsuchen die Kräfte nach und nach Teile, die als mögliche Ablageorte für eine Leiche am ehesten infrage kamen. Wann die Suche weitergeht, hängt vom Wetter ab, so die Polizei.
Quelle: e110
1
Bild

Benutzeravatar
Omas Bioladen
Level 3
Level 3
Beiträge zum Thema: 3
Reaktionen: 137
Beiträge: 440
Registriert: 17.11.2020
Wohnort: Berlin Westend
Status: Offline

1995 | München | Sonja Engelbrecht (19) vermisst

#41

Ungelesener Beitrag von Omas Bioladen » Fr, 26. Nov. 2021, 18:53

@Salva

Wurden nicht mal andere Knochen gefunden? Zumindest der Schädel oder Kiefer muß doch irgendwo herumliegen. Wichtig wären auch ob Überreste von Kleidungsstücken auffindbar sind. Ich denke da an Knöpfe ihrer Kleidung zum Beispiel.
1
Bild

Benutzeravatar
Dirty Harry
Level 3
Level 3
Beiträge zum Thema: 29
Reaktionen: 71
Beiträge: 505
Registriert: 24.03.2019
Geschlecht:
Alter: 53
Status: Offline

1995 | München | Sonja Engelbrecht (19) vermisst

#42

Ungelesener Beitrag von Dirty Harry » Sa, 27. Nov. 2021, 01:42

Ich denke das es für mich an der Zeit ist meine Überlegungen was die / den letzten Begleiter Robert betrifft fallen zu lassen .
Es bleiben Ungereimtheiten was die Drei Jungs betrifft in der Welt diese erklären jetzt aber nicht für
mich wie sich der Fall jetzt entwickelt hat .
Bleibt nur noch zu hoffen das die Polizei vielleicht weiterführende Funde bei Kipfenberg machen kann.
1
Bild

Benutzeravatar
Salva
Administrator
Administrator
Beiträge zum Thema: 11
Reaktionen: 467
Beiträge: 7663
Registriert: 05.08.2014
Geschlecht:
Wohnort: Cadolzburg
Alter: 55
Status: Offline

1995 | München | Sonja Engelbrecht (19) vermisst

#43

Ungelesener Beitrag von Salva » Sa, 27. Nov. 2021, 20:41

Omas Bioladen hat geschrieben:
Fr, 26. Nov. 2021, 18:53
Wurden nicht mal andere Knochen gefunden? Zumindest der Schädel oder Kiefer muß doch irgendwo herumliegen. Wichtig wären auch ob Überreste von Kleidungsstücken auffindbar sind. Ich denke da an Knöpfe ihrer Kleidung zum Beispiel.
Ist zum. mir nicht bekannt. Vielleicht gibt es aber in der Zwischenzeit neue Infos.
Kann aber auch sein, dass an diesem Fundort nicht mehr von Sonjas sterblichen Überresten abgelegt wurde.
Dirty Harry hat geschrieben:
Sa, 27. Nov. 2021, 01:42
Bleibt nur noch zu hoffen das die Polizei vielleicht weiterführende Funde bei Kipfenberg machen kann.
Sehe ich auch so. :like:
1
Bild

Benutzeravatar
Dirty Harry
Level 3
Level 3
Beiträge zum Thema: 29
Reaktionen: 71
Beiträge: 505
Registriert: 24.03.2019
Geschlecht:
Alter: 53
Status: Offline

1995 | München | Sonja Engelbrecht (19) vermisst

#44

Ungelesener Beitrag von Dirty Harry » Do, 6. Jan. 2022, 00:21

Mir geht einfach nicht der Fernsehen Aufruf von Sonjas Schwester aus dem Kopf .
Diese bettelte unter Tränen das Sonja wieder nach Hause kommt man könne alles Regeln .
Was kann man anderes davon denken als das es einen Streit zwischen Sonja vielleicht auch den Eltern gab ?
Ich neige dazu zu das ein solcher vermeintlicher Streit Sonjas gewohntes Verhalten verändert haben könnte , sie könnte es gewagt haben bei irgend wem vielleicht einem Fernfahrer einzusteigen was dann ein Tragischer Fehler war .
1
Bild

Benutzeravatar
Dirty Harry
Level 3
Level 3
Beiträge zum Thema: 29
Reaktionen: 71
Beiträge: 505
Registriert: 24.03.2019
Geschlecht:
Alter: 53
Status: Offline

1995 | München | Sonja Engelbrecht (19) vermisst

#45

Ungelesener Beitrag von Dirty Harry » Do, 20. Jan. 2022, 01:59

Leider befürchte ich das die Polizei sich nicht mehr viel ausrechnet in dem Gebiet wo Sonjas Knochen gefunden wurde noch wirklich etwas
zu finden was weiter bringt . :pensive:
Gerade jetzt im Winter wo die Vegetation runtergefahren ist finde ich wäre die Wahrscheinlichkeit noch am größten etwas zu finden, im
Frühjahr wenn es wieder wächst stehen die Aussichten doch schlechter .
Man weiß wirklich nicht welchen Weg der Knochen in den letzten 25 Jahren genommen hat , nutzt aber nichts ich vermute das Sonja in der
Gegend abgelegt wurde eine große Suche wäre angebracht aber findet sie noch statt ?
1
Bild

Benutzeravatar
Duchonin
Level 5
Level 5
Beiträge zum Thema: 7
Reaktionen: 285
Beiträge: 1283
Registriert: 13.04.2020
Geschlecht:
Wohnort: Mogilow
Alter: 45
Status: Offline

1995 | München | Sonja Engelbrecht (19) vermisst

#46

Ungelesener Beitrag von Duchonin » Fr, 21. Jan. 2022, 21:32

Suche nach Sonja Engelbrecht
Polizei: "Wir brauchen das Frühjahr"

Vor mehr als zwei Jahrzehnten war die 19-jährige Münchnerin Sonja Engelbrecht spurlos verschwunden – bis man einen ihrer Knochen bei Kipfenberg fand. t-online hat nachgefragt, wie nun weiter ermittelt wird.

Die Suche nach weiteren Überresten der seit 26 Jahren vermissten Sonja Engelbrecht wurde im November wegen des Wintereinbruchs eingestellt. Auf Anfrage von t-online hat sich ein Sprecher der Polizei München nun zum aktuellen Stand der Ermittlungen geäußert.

Demnach ruhe die Suche im Waldgebiet nahe dem bayrischen Kipfenberg weiterhin. Dort hatte ein Waldarbeiter im Sommer einen Oberschenkelknochen gefunden, der der vermissten damals 19-jährigen Schülerin zugeordnet werden konnte.

"Gerade haben wir die Suche ausgesetzt", so der Sprecher. "Der Boden ist gefroren und hart. Die eingesetzten Suchhunde aber brauchen Gerüche. Doch wenn der Boden gefroren ist, dann riecht da nichts", so der Sprecher. "Wir brauchen das Frühjahr. Und dann werden wir mit Sicherheit weitersuchen", beteuert der Sprecher.
Polizei München: "Todesursache ist noch gänzlich unbekannt"
..................................
Erst der bei Kipfenberg gefundene Knochen brachte Gewissheit: Sonja Engelbrecht ist tot. "Die Todesursache ist noch gänzlich unbekannt", so der Sprecher. Allein mit einem Knochen des Oberschenkels sei diese nicht feststellbar. Daher erhoffen sich die Ermittler, in dem Waldgebiet auf weitere Knochen Engelbrechts zu stoßen – sobald es die Witterung zulässt. Zuletzt hatten die Beamten im November mit einem Großaufgebot an Einsatzkräften und Spürhunden das Waldstück durchkämmt.

https://www.t-online.de/region/muenchen ... ungen.html
1
Bild

Benutzeravatar
Dirty Harry
Level 3
Level 3
Beiträge zum Thema: 29
Reaktionen: 71
Beiträge: 505
Registriert: 24.03.2019
Geschlecht:
Alter: 53
Status: Offline

1995 | München | Sonja Engelbrecht (19) vermisst

#47

Ungelesener Beitrag von Dirty Harry » Sa, 22. Jan. 2022, 00:06

Duchonin hat geschrieben:
Fr, 21. Jan. 2022, 21:32
Die eingesetzten Suchhunde aber brauchen Gerüche. Doch wenn der Boden gefroren ist, dann riecht da nichts", so der Sprecher.
Aha , das wusste ich nicht ja wenn das so ist man lernt nie aus .
1
Bild

Benutzeravatar
Dirty Harry
Level 3
Level 3
Beiträge zum Thema: 29
Reaktionen: 71
Beiträge: 505
Registriert: 24.03.2019
Geschlecht:
Alter: 53
Status: Offline

1995 | München | Sonja Engelbrecht (19) vermisst

#48

Ungelesener Beitrag von Dirty Harry » Sa, 22. Jan. 2022, 01:02

Dirty Harry hat geschrieben:
Sa, 22. Jan. 2022, 00:06
Die eingesetzten Suchhunde aber brauchen Gerüche. Doch wenn der Boden gefroren ist, dann riecht da nichts", so der Sprecher
Also nochmal bei Frost riecht nix mehr - dann müssten Wölfe ja im Winter aussterben wenn sie nix mehr riechen können , ist nur mal
so eine fixe Überlegung von mir .
Nach 25 Jahren werden normale Leichenspürhunde vielleicht sowieso Schwierigkeiten haben noch was zu erschnüffeln , das ist dann evt.
schon ein Fall für die so genannten Archäologie Hunde die auch noch Knochen aus dem 30 Jährigen Krieg zu fassen bekommen also so
stell ich mir das mal vor .
1
Bild

Benutzeravatar
Duchonin
Level 5
Level 5
Beiträge zum Thema: 7
Reaktionen: 285
Beiträge: 1283
Registriert: 13.04.2020
Geschlecht:
Wohnort: Mogilow
Alter: 45
Status: Offline

1995 | München | Sonja Engelbrecht (19) vermisst

#49

Ungelesener Beitrag von Duchonin » Sa, 22. Jan. 2022, 11:58

Dirty Harry hat geschrieben:
Sa, 22. Jan. 2022, 01:02
Also nochmal bei Frost riecht nix mehr - dann müssten Wölfe ja im Winter aussterben wenn sie nix mehr riechen können , ist nur mal
so eine fixe Überlegung von mir .
Es ist sicher ein Unterschied zwischen dem Riechen von Bodenausdünstungen (Leichenspürhunde) und den frischen Spuren von Wild auf der Oberfläche (Wölfe).
0

Benutzeravatar
Dirty Harry
Level 3
Level 3
Beiträge zum Thema: 29
Reaktionen: 71
Beiträge: 505
Registriert: 24.03.2019
Geschlecht:
Alter: 53
Status: Offline

1995 | München | Sonja Engelbrecht (19) vermisst

#50

Ungelesener Beitrag von Dirty Harry » So, 23. Jan. 2022, 01:01

Es wäre interessant wie viele Berufs/Freizeitjäger es in den 1990ger Jahren in München gab also in der Zeit als Kristin Harder ermordet wurde , Sonja Engelbrecht und Bettina Trabhard verschwanden und wo sie ( Berufsjäger) arbeiteten oder bei Freizeitjägern
Jagt Erlaubnisse bestanden .
0

Benutzeravatar
Dirty Harry
Level 3
Level 3
Beiträge zum Thema: 29
Reaktionen: 71
Beiträge: 505
Registriert: 24.03.2019
Geschlecht:
Alter: 53
Status: Offline

1995 | München | Sonja Engelbrecht (19) vermisst

#51

Ungelesener Beitrag von Dirty Harry » So, 23. Jan. 2022, 02:38

Omas Bioladen hat geschrieben:
Mi, 24. Nov. 2021, 01:15
Es schein sich hier um einen Serienmörder zu handeln, der es versteht Leichen dort abzulegen wo sie erst sehr spät gefunden werden
Oder überhaupt nicht ( wenn es doch bloß den dummen Zufall nicht gäbe ) , bei Kristin Harder machte er (so es einen Serienmörder gab )
noch Fehler wahrscheinlich ging ihm der Arsch bei den Funden der Leichenteile auf Grundeis , die Polizei konzentrierte sich möglicherweise auf wen ganz falschen , das Glück des Täters .
Trotzdem könnte er bei Sonja und Bettina Trabhard vorsichtiger geworden sein .
Das es keine weiteren Fälle mehr gab :guestion: möglicherweise war es ein Älterer Jägersmann , welche Frau misstraut schon so Jemanden wenn er freundlich rüber kommt vielleicht auch noch einen netten Hund dabei hat .
Wenn er Älter war dann heißt es möglicherweise Friede seiner bösen Asche .
1
Bild

Benutzeravatar
Dirty Harry
Level 3
Level 3
Beiträge zum Thema: 29
Reaktionen: 71
Beiträge: 505
Registriert: 24.03.2019
Geschlecht:
Alter: 53
Status: Offline

1995 | München | Sonja Engelbrecht (19) vermisst

#52

Ungelesener Beitrag von Dirty Harry » Mo, 24. Jan. 2022, 16:13

Gehe ich nach den Crime Dokus die Nachts zu Hauf laufen schauen sich Serienmörder eigentlich nicht erst lange ihre Opfer aus meist passiert es
aus einer Situation heraus .
Das könnte ich mir bei Kristin Harder und Sonja schon vorstellen da beide in der Nacht bei unfreundlichem Wetter verschwanden .
Die Frage nur , wie kam es zu den Begegnungen und wie nett lullte der evt. Täter die beiden ein , hauptsächlich Sonja galt als äußerst Misstrauisch .
Ich versuche mir da jetzt was zurecht zu spinnen , zwei hübsche Frauen verschwinden im Abstand von 4 Jahren in kalten Münchner Nächten , Leichenteile werden beim Fall Harder nach zerstückeln in einem Wald nahe München gefunden , beim Fall Sonja Engelbrecht wird ein Leichenteil in einem Wald 100 km von München entfernt gefunden , wo könnte die Verbindung sein ?
0

Benutzeravatar
Dirty Harry
Level 3
Level 3
Beiträge zum Thema: 29
Reaktionen: 71
Beiträge: 505
Registriert: 24.03.2019
Geschlecht:
Alter: 53
Status: Offline

1995 | München | Sonja Engelbrecht (19) vermisst

#53

Ungelesener Beitrag von Dirty Harry » Mo, 24. Jan. 2022, 23:01

Es ist so lange her , sollten auch noch andere Frauen Begegnungen mit einem evt Serientäter gehabt haben werden sie sich heute da
höchstwahrscheinlich gar nicht mehr erinnern denn der Serientäter ist ja meist der völlig normale nette Mensch eine Begegnung mit ihm
die überlebt wurde war dann wahrscheinlich eine völlig normale Tag oder Nacht Begegnung das wird es schwierig machen da noch mal etwas zu packen zu bekommen . :pensive:
0

Benutzeravatar
Dirty Harry
Level 3
Level 3
Beiträge zum Thema: 29
Reaktionen: 71
Beiträge: 505
Registriert: 24.03.2019
Geschlecht:
Alter: 53
Status: Offline

1995 | München | Sonja Engelbrecht (19) vermisst

#54

Ungelesener Beitrag von Dirty Harry » Di, 25. Jan. 2022, 00:56

Dirty Harry hat geschrieben:
So, 23. Jan. 2022, 02:38
Das es keine weiteren Fälle mehr gab möglicherweise war es ein Älterer Jägersmann , welche Frau misstraut schon so Jemanden wenn er freundlich rüber kommt vielleicht auch noch einen netten Hund dabei hat .
Das muss ich einschränken , wo sollte in tiefster Nacht ein Jäger mit Hund in München unterwegs sein (unsinnig ) , was kommt als nächstes in Frage ein (Fake) Taxie Fahrer :guestion:
1
Bild

Benutzeravatar
Dirty Harry
Level 3
Level 3
Beiträge zum Thema: 29
Reaktionen: 71
Beiträge: 505
Registriert: 24.03.2019
Geschlecht:
Alter: 53
Status: Offline

1995 | München | Sonja Engelbrecht (19) vermisst

#55

Ungelesener Beitrag von Dirty Harry » Di, 25. Jan. 2022, 01:29

Dirty Harry hat geschrieben:
Di, 25. Jan. 2022, 00:56
, was kommt als nächstes in Frage ein (Fake) Taxie Fahrer
Ist das nicht am wahrscheinlichsten :guestion:
Wieder die Frage warum war nach Kristin Harder , Sonja Engelbrecht , ( Bettina Trabhard ) Schluss :guestion:
Täter verstorben oder sein Gebiet wo er zuschlug verlegt :guestion:
1
Bild

Benutzeravatar
Duchonin
Level 5
Level 5
Beiträge zum Thema: 7
Reaktionen: 285
Beiträge: 1283
Registriert: 13.04.2020
Geschlecht:
Wohnort: Mogilow
Alter: 45
Status: Offline

1995 | München | Sonja Engelbrecht (19) vermisst

#56

Ungelesener Beitrag von Duchonin » Fr, 18. Feb. 2022, 00:04

Warten wir mal ab:
Suche nach Sonja Engelbrecht
Polizei: "Wir brauchen das Frühjahr"
Die Suche nach weiteren Überresten der seit 26 Jahren vermissten Sonja Engelbrecht wurde im November wegen des Wintereinbruchs eingestellt. Auf Anfrage von t-online hat sich ein Sprecher der Polizei München nun zum aktuellen Stand der Ermittlungen geäußert.

Demnach ruhe die Suche im Waldgebiet nahe dem bayrischen Kipfenberg weiterhin. Dort hatte ein Waldarbeiter im Sommer einen Oberschenkelknochen gefunden, der der vermissten damals 19-jährigen Schülerin zugeordnet werden konnte.

"Gerade haben wir die Suche ausgesetzt", so der Sprecher. "Der Boden ist gefroren und hart. Die eingesetzten Suchhunde aber brauchen Gerüche. Doch wenn der Boden gefroren ist, dann riecht da nichts", so der Sprecher. "Wir brauchen das Frühjahr. Und dann werden wir mit Sicherheit weitersuchen", beteuert der Sprecher.
https://www.t-online.de/region/muenchen ... ungen.html
0

Benutzeravatar
Dirty Harry
Level 3
Level 3
Beiträge zum Thema: 29
Reaktionen: 71
Beiträge: 505
Registriert: 24.03.2019
Geschlecht:
Alter: 53
Status: Offline

1995 | München | Vermisste Sonja Engelbrecht (19): Knochenfund nach 26 Jahren

#57

Ungelesener Beitrag von Dirty Harry » Do, 31. Mär. 2022, 15:04

Die Suche ist diese Woche wieder aufgenommen worden und führte auch zum Erfolg .
In einer Moos bedeckten Felsspalte konnten weitere Knochen die Eindeutig zu Sonja gehören gefunden werden sowie andere Gegenstände
die von Interesse für die Polizei sind das ganze fand man 200 Meter vom Fundort des Oberschenkelknochens .
Diese Felsspalte hat wahrscheinlich seit 25 Jahren kein Mensch betreten , ein sehr besonderer Ablage Ort .

Leider klappt es mit dem Verlinken von Artikeln bei mir nicht . :rage:
0

Benutzeravatar
Salva
Administrator
Administrator
Beiträge zum Thema: 11
Reaktionen: 467
Beiträge: 7663
Registriert: 05.08.2014
Geschlecht:
Wohnort: Cadolzburg
Alter: 55
Status: Offline

1995 | München | Vermisste Sonja Engelbrecht (19): Knochenfund nach 26 Jahren

#58

Ungelesener Beitrag von Salva » Do, 31. Mär. 2022, 20:36

Do, 31. März 2022: Einsatzkräfte der Polizei sind bei einer erneuten Suchaktion auf weitere Leichenteile gestoßen, nur knapp 200 Meter von der damaligen Fund-Stelle entfernt.

Bild
Polizisten suchen nach Knochen: Sonja Engelbrecht wird seit 1995 vermisst
Foto: Peter Kneffel / dpa / Spiegel
„Die Witterung war deutlich besser als bei der letzten Suchaktion im November, das hat zum Erfolg beigetragen“, sagt der Münchner Kriminalhauptkommissar Werner Kraus im Gespräch mit FOCUS Online.

Polizei bestätigt: Gefundene Knochen stammen von Sonja Engelbrecht

Die Ermittler gehen davon aus, den Ort gefunden zu haben, an dem Sonja Engelbrechts lebloser Körper verscharrte wurde. „Die Knochen lagen in einem abschüssigen, felsigen Bereich. Eine alpine Einsatztruppe der Polizei hat sie in einer Spalte entdeckt“, sagt Kraus.

Dass die Leichenteile nicht eher auffielen, liegt auch an der Beschaffenheit des Auffindeorts. „Es führt kein fester Weg zu dieser Stelle, gleichzeitig sind die Felsen für Kletterer zu 'langweilig' um in das Terrain vorzudringen“, erklärt der Kommissar.

Wie auch der Knochen, den der Forstarbeiter entdeckt hatte, handelt es sich bei den aktuellen Funden um die sterblichen Überreste Sonja Engelbrechts. Ein DNA-Abgleich lieferte entsprechende Ergebnisse, wie die Polizei FOCUS Online am Donnerstagmittag bestätigte.

Die Entdeckung der Leichenteile ist so brisant, weil sie neue Bewegung in einen der rätselhaftesten deutschen Kriminalfälle bringen könnte. Nicht nur lässt sich anhand der Knochen womöglich feststellen, in welchem Zeitraum Sonja Engelbrecht starb. Denkbar wäre auch, dass sich an den Leichenteilen Spuren befinden, die Rückschlüsse auf den Täter erlauben.
Quellen: Focus | Spiegel
0

Benutzeravatar
Salva
Administrator
Administrator
Beiträge zum Thema: 11
Reaktionen: 467
Beiträge: 7663
Registriert: 05.08.2014
Geschlecht:
Wohnort: Cadolzburg
Alter: 55
Status: Offline

1995 | München | Vermisste Sonja Engelbrecht (19): Knochenfund nach 26 Jahren

#59

Ungelesener Beitrag von Salva » Sa, 2. Apr. 2022, 22:38

Fr, 1. April 2022: Großteil des Skeletts geborgen

Im Umfeld der Felsspalte wurde inzwischen der Großteil von Sonjas Skelett - einschl. ihres Schädels - gefunden.
Über die genauen Todesumstände und seit wann der Körper dort gelegen habe, erhofft sich die Münchner Mordkommission nun Erkenntnisse aus den kriminaltechnischen und medizinischen Untersuchungen.

Quelle: SZ
0

Benutzeravatar
Duchonin
Level 5
Level 5
Beiträge zum Thema: 7
Reaktionen: 285
Beiträge: 1283
Registriert: 13.04.2020
Geschlecht:
Wohnort: Mogilow
Alter: 45
Status: Offline

1995 | München | Vermisste Sonja Engelbrecht (19): Knochenfund nach 26 Jahren

#60

Ungelesener Beitrag von Duchonin » So, 3. Apr. 2022, 15:01

Es ist m.E. jetzt erwiesen, dass der Täter über ein Auto verfügte.
0

Antworten <>

Zurück zu „Cold Cases“

Wer ist online?

0 Mitglieder | 1 Gast